Wie leben wir unsere Mission als Familien-Oblatur?

Das Direktorium der Familien-Oblatur von Unserer Lieben Frau widmet ein wichtiges Kapitel der Mission

Mitwirken an der Mission der Apostel der Liebe als Ehepaar

Wir lesen und empfangen unser Direktorium als unsere Regel für das Leben zu Hause, und als Eltern.

Wenn wir es lesen, steht für uns alle fest, dass alles vorhanden ist, um uns in unserem Eheleben zur Heiligkeit zu verhelfen, deshalb setzen wir uns für die Missionarfamilie Unserer Lieben Frau ein.

Es ist auch eine große Unterstützung in unserer Rolle als Eltern und in unserer Mission als Erzieher, in unserem Engagement in den Pfarreien, im Vereins- und Berufsleben.

Vom ersten Kapitel an legte Pater Lucien-Marie das Wesentliche fest: Gott ist der Schöpfer der Familie, Er wollte die Familie mit einem sehr genauen Plan und der sakramentalen Gnade, die Er uns geschenkt hat. Und hier ist die Anweisung klar: Gehorsam gegenüber Gott und der Kirche.

Dann kommt das Familienleben: in diesem Gehorsam gegenüber Gott und der Kirche gibt es die Unauflösbarkeit der Ehe, die Pflicht zur Zusammenarbeit mit Gott iin der Fruchtbarkeit und die Achtung vor dem Leben. Unsere erste Mission ist die Erziehung unserer Kinder, für die wir in erster Linie verantwortlich sind. Das Direktorium sagt uns wohl, dass diese Erziehung in völliger Einheit unter uns Eltern erfolgen muss, wir müssen immer danach streben, "eins in allen Dingen" zu sein.

Wir wollen leben und dem Aufwind zum neuen Pfingsten der Liebe beitragen.

Wir wollen leben und dazu beitragen, die Neuevangelisierung aufzubauen.

Wonach suchen Sie ?
Das GEISTLICHE WORT einsehen ?
April 2021 : Sterben wir der Sünde und leben...
Online mit uns BETEN
AKTUELLES erfahren
Sich ANMELDEN
Die WEITERBILDUNGSDATEIEN einsehen