Was ist die Familienoblatur Unserer Lieben Frau vom Schnee?

Eine einzigartige Form der Oblatur in der Kirche: eine Verpflichtung in der Ehe, als Erweiterung des Sakraments der Ehe.

Ein Ziel: das Streben nach Heiligkeit in der Ehe.

Eine Laienbewegung

Die Familien-Oblatur von Unserer Lieben Frau ist eine Bewegung von Laien, die sich der Missionarfamilie Unserer Lieben Frau verpflichtet fühlt und das Charisma der Gemeinschaft für die Bildung der Herzen teilt.

Für uns Eltern, deren erste Standesaufgabe die Erziehung unserer Kinder ist, sprach Pater Dorne sogar von einer Leidenschaft für die Bildung.

Eine Verpflichtung zu zweit

Die Familien-Oblatur von Unserer Lieben Frau ist eine einzigartige Form der Oblatur in der Kirche, denn unsere Verpflichtung ist eine Verpflichtung zu zweit als Ehepaar  Erweiterung unseres Sakraments der Ehe.

Treue gegenüber dem Lehramt

Das Ziel ist das Streben nach ehelicher Heiligkeit. Als Mittel nehmen wir: das Gebet, die Sakramente, unser Direktorium, das unsere von Pater Dorne geschriebene Lebensregel ist, und Lebensentscheidungen in Treue zum Lehramt.

Das Lehramt, Geschenk Gottes: Wenn wir von der Liebe des Heiligen Geistes beseelt sind, nehmen wir seine Lehren mit Freude und Vertrauen auf, weil wir wissen, dass Christus zu uns in der Wahrheit spricht und es unserem Gewissen erlaubt, in dieser Wahrheit zu leben.

Die Unterstützung der Missionarfamilie

Als Familien-Oblatur treffen wir natürlich die Wahl des Glaubens, aber des Glaubensgehorsams. Dazu brauchen wir die Hilfe und Unterstützung der Gemeinschaft, die uns eint und uns mit ihrem Charisma der Herzensbildung in unseren Familien durchdringt, in Treue zu allem, was Jesus uns gelehrt hat.

Pater Dorne wollte von je her diese Familien-Oblatur, sie ist ein Schatz, den er uns hinterlassen hat und der es uns ermöglicht, unser Eheleben zu bereichern. Es ist eine Freude und eine Stärke für uns, diese Verpflichtung gegenüber der Gemeinschaft und in großer gegenseitiger Unterstützung zu leben.

Pater Dorne hatte großen Respekt vor dem Eheleben, und alles, was er uns übermittelt hat, ist voller Hoffnung.

Das Motto der Familien-Oblatur: Nie einer etwas ohne den anderen.

Wir haben genauer das von Pater Dorne verfasste Direktorium, und unser Prinzip ist das "Nie einer etxas ohne den anderen" von Pater Dorne und Mutter Maria Augusta.

Wonach suchen Sie ?
Das GEISTLICHE WORT einsehen ?
April 2021 : Sterben wir der Sünde und leben...
Online mit uns BETEN
AKTUELLES erfahren
Sich ANMELDEN
Die WEITERBILDUNGSDATEIEN einsehen